Preloader

KZ Sachsenhausen

Zu DDR Zeiten das Vorzeigelager für die grauenhafte NS Zeit - verschwiegen wurde der Anbau der durch die Sozialisten erfolgte.
Das Vernichtungslager Sachsenhausen ist ein Besuchermagnet und wird wohl einer bleiben solang die Erhaltung hier so gefördert wird.
Die Baracken auf der rechten Seite sind bis auf eine nicht mehr vorhanden und nur noch als Umrisse dargestellt.
In der Mitte steht ein riesiges Mahnmal , dahinter eine Wand mit Bildern von Häftlingen und Ihren Geschichten.
 
Hinter dem Mahnmal ist ein Loch in der alten Wand. Dahinter befindet sich ein weiteres Lager. Es sieht moderner aus. Aus dem Baracken sind kleine gemauerte Häuser geworden. Es sind an der Zahl vielleicht 15.
Ein Schild erzählt wofür das Lager diente. Inhaftiert wurden NS Funktionäre sowie politisch unbeliebte. Das Lager behielt also dank des NKWD bis auf das Krematorium seine Funktion.
 
Zurück aus dem Lager geht es an einer Wand mit den Bildern einniger Häftlinge weiter.
Etwas beklemmend ist kurz darauf der kurze Gang, der in die Erde gegraben wurde. Hier wurden die Häftlinge wahllos erschossen oder erhängt. Schatten .... mich fröstelt es und ich gehe wieder hinauf.
Oben stehe ich vor dem ehemaligen Krematorium bzw. dem was davon übrig ist. Auch hier wieder ein Mahnmal.
Man benötigt einiges an Zeit um das Lager abzulaufen. Ständig ist man umgeben von dem Zaun - den Türmen. Ich gebe zu, es ist komisch.

 

 

return; 1

Kommentare (0)

Dieser Thread wurde geschlossen.